Aus Heubach in die Sommerpause

Elf Schwieberdinger Nachwuchsjudoka wollten beim Rosensteinpokal in Heubach noch einmal antreten, bevor es in die wohlverdiente Sommerpause geht.

In der Altersklasse der u12 konnten am Samstag konnten unsere Jungs nicht ganz überzeugen.

Noah hatte vier Kämpf, von denen er zwei für sich entscheiden konnte. Leider reichte dies nicht für eine Platzierung.

Etwas besser erging es Johann, der ebenso vier Kämpfe hatte und zwei gewinnen konnte. Er wurde aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl verdient 7.

Timm konnte sich einmal durchsetzen und wurde 5.

Das einzige Schwieberdinger Mädchen schaffte es an diesem Tag aufs Treppchen. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen wurde Pauline phänomenal Bronzemedaillengewinnerin.

Am Sonntag ging es für die etwas jüngeren u10er auf die Matte.

Fünfte Plätze gingen an Florian, Kaan und Phillipp. Die Drei konnten sich noch nicht ganz gegen die Konkurrenz behaupten, zeigten aber tolle Ansätze.

Mit jeweils einem Sieg auf dem Konto konnten Diana und Sharon sich eine Bronzemedaille abholen. Ebenfalls Dritter wurde Edward mit einem Sieg und einem Unentschieden.

Drei Siege und nur eine bittere Niederlage – so Michails Bilanz. Ein toller zweiter Platz!

Mit diesen Ergebnissen verabschieden sich unsere Talente in die lange Wettkampfsommerpause. Nun gilt es Wehwehchen zu heilen und Technik zu schulen, um Ende September top fit wieder da zu sein, wenn es heißt „Hajime!“.

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.