Bundesoffenes Turnier der U15 in Backnang

Beim stärksten Turnier der Altersklasse U15 in Süddeutschland, starteten Elli und Polina in derselben Gewichtsklasse.

Im ersten Kampf stand Elli einer taktisch sehr cleveren Gegnerin gegenüber, die Elli mit einer Hebeltechnik bezwang. Auch in der zweiten Begegnung schlug sich Elli stark, konnte sich aber langfristig leider nicht durchsetzen.

Polina dominierte ihren ersten Kampf. Kurz vor Schluss unterlief ihr ein Fehler. Dies nutzte ihre Gegnerin eiskalt aus und konnte noch eine Wertung erzielen und Polina so besiegen. Auch im zweiten Kampf hielt Polina super mit und erarbeitete sich viele Chancen, die leider nicht belohnt wurden. Auch sie unterlag ihrer Gegnerin erneut und verlor leider.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Bundesoffenes Turnier der U15 in Backnang

Ferien heißt nicht Trainingsfrei!  

Trotz der Schulferien wurde in der Narrenzeit bei uns viel trainiert. Es wurde ausführlich an der allgemeinen körperlichen Kondition, sowie spezieller an Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Technik gefeilt. So konnten sich alle ohne große Pause weiter auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereiten!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Ferien heißt nicht Trainingsfrei!  

Gemeinsames Training in Bietigheim!

Mit unseren Freunden vom JC Bietigheim haben wir seit geraumer Zeit eine kleine Kooperation aufgebaut. Alle paar Wochen treffen wir uns zum gemeinsamen Training, einfach um  mal wieder anderen Widerstand zu erfahren als den, den wir vom tagtäglichen Training auf heimischer Tatami gewohnt sind. So begab es sich am vergangenen Samstag, dass wir nach Bietigheim fuhren und ein schönes gemeinsames Training hatten.

Danke für die gute Zusammenarbeit! Es freut uns sehr, dass das so wunderbar klappt.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Gemeinsames Training in Bietigheim!

Bezirksmannschaftsmeisterschaften der U12 Jungs in Esslingen!  

Die U12 Jungenmannschaft belegte einen phänomenalen 3. Platz bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften!

Die Mannschaft bestehend aus Max (-28kg), Jannis (-31kg), Leon (-34kg), Michail (-37kg, -40kg) und Edward (+40kg) errang in Esslingen gegen die Jungs aus Esslingen und von der Sportschule Roman Baur jeweils einen Sieg! Nur die Mannschaft aus Sindelfingen konnte unsere Kämpfer vor schwer zu überwindende Aufgaben stellen. So verloren die Jungs die Begegnung gegen Sindelfingen und landeten auf dem dritten Platz.

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Bezirksmannschaftsmeisterschaften der U12 Jungs in Esslingen!  

Informationen über die Jahresversammlung

Zuerst danken wir unseren Sponsoren, der DEVK und der VR-Bank Asperg / Markgröningen, herzlichst für ihre Unterstützung!

Die Berichte über das vergangene Jahr vielen sehr positiv aus. Durch die tolle Öffentlichkeitsarbeit, reibungslose Abwicklung von Turnieren und viele gemeinnützige Aktionen – wie der Hilfe bei der Weihnachtsfeier der VR-Bank Asperg/Markgröningen – hat sich die Abteilung Judo des TSV Schwieberdingen, auch über die Orts- und Sportartengrenzen hinaus einen guten Ruf erarbeitet. Daran soll 2019 selbstverständlich angeknüpft werden. Auch die Trainingskooperation mit dem JC Bietigheim soll weitergeführt werden und wachsen. Unser zweiter Vorstand, Thomas Röhm, und unser Zeugwart, Johannes Moser, wurden beide in ihrem Ämtern bestätigt und erneut für zwei Jahre gewählt.

Somit besteht der Vorstand der Abteilung Judo aus:

 

  1. Vorstand / Abteilungsleiter: Fabian Staber
  2. Vorstand / stellvertretender Abteilungsleiter: Thomas Röhm

Jugendleiter: Markus Haug

Kassier: Wolfgang Glaser

Schriftführer: Christopher Schätzle

Elternvertreterin: Susanne Trinkmann

Zeugwart: Johannes Moser

Ehrenmitglied: Dirk Lukaschewski

Günther Breuer

Ein tolles Jahr, mit Reisen nach Holland und Frankreich, liegt vor uns. Wir freuen uns auf eine fortbestehend gute Zusammenarbeit und wünschen allen Sportlern und Sportlerinnen viel Erfolg!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Informationen über die Jahresversammlung

SteppiPokal der U10/U12 in Kirchberg am Neckar

Sofie durfte gleich dreimal ran und konnte mit einem Sieg den dritten Platz erringen!

Valerian gewann 2 von 3 Kämpfen und landete auf Platz 2!

Lion kam im ersten Kampf gegen den späteren Erstplatzierten. Diesen musste er leider abgeben, aber für Lion war noch nicht Schluss. Im zweiten Kampf gab’s ein Unentschieden und den dritten Kampf gewann er. Lion belohnte sich mit dem 3. Platz! Florian konnte erst den dritten Kampf für sich entscheiden! 3. Platz!

Matti konnte sich leider gegen keinen seiner Gegner durchsetzen, durfte sich aber dennoch über Bronze freuen!

Leon gewann drei von vier Kämpfen und sicherte sich Platz 2!

Philipp errang Gold! Den ersten Platz verdiente er sich mit 3 von 3 Siegen! Janis wurde mit Bronze belohnt: Einen Sieg, ein Unentschieden und einen Verlust kommen in seine ewigen Statistik.

Maxi konnte sich gegen seine starken Gegner nicht durchsetzen und wurde Vierter! Auch Diana landete auf dem vierten Platz. Dafür sorgten starke Gegner und eine leichte Blessur am Knie, die sie sich in einem ihrer Kämpfe zuzog.

 

 

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für SteppiPokal der U10/U12 in Kirchberg am Neckar

Crocodiles Cup in Osnabrück 

Am Wochenende fuhr Tomas mit Nela, Michail und Polina nach Osnabrück, um sich mal in neuen Gefilden umzuschauen. Das Niveau der über 800 Teilnehmer, aus den ganz Deutschland, den Niederladen, Luxemburg, Rumänien, Bulgarien, Russland und vielen mehr, war hoch und dementsprechend war die Konkurrenz sehr groß. Nela startete in der Altersklasse U12. Die ungewohnte Altersklasse (eigentlich startet sie noch bei U10) und das erweiterte Regelwerk machte es für Nela besonders schwer. Dennoch kämpfte sie sich vor bis in den Kampf um Platz 3: Dort wurde ihr Ansatz zum großen Hüftwurf direkt ausgekontert und mit Ippon gegen Nela belohnt. Somit landete sie auf Platz 5!

Michail kam mit dem Regelwerk etwas besser klar. Auch er schaffte es im starken Teilnehmerfeld in den Kampf um den dritten Platz. Dort musste er sich mangels Erfahrung leider geschlagen geben. Dennoch ein starkes Ergebnis: 5. Platz!

Polina startete in der Altersklasse U15. Im großen Teilnehmerinnenfeld mit 31 Gegnerinnen, machte Polina drei sehr starke Kämpfe. Im ersten Kampf traf sie direkt auf eine spätere Finalistin. Sie lieferten sich einen harten Kampf in dem Polina leider unterlag. Der zweite Kampf, schon in der Trostrunde, ging gegen eine Luxemburgerin. Auch diese Paarung war sehr spannend anzuschauen; Polina konnte sich doch zum Schluss nach eine Fußtechnik und einem gekonnten Haltegriff durchsetzen. Den Einzug ins kleine Finale verpasste sie allerdings. Man spürte, dass die ersten zwei Kämpfe Polina viel abverlangt hatten.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Crocodiles Cup in Osnabrück