Totalausfall in der Meisterschaftsrunde der U15

Die diesjährige Meisterschaftsrunde der U15 stand unter keinem guten Stern für unsere Kämpfer.

Bei den Nordwürttembergischen Einzelmeisterschaften U15 konnte Eugen von vorneherein verletzungsbedingt nicht antreten.

Andreas und Lino vollzogen beide über die Ferien einen Gewichtsklassenwechsel und hatten es nun mit deutlich größeren und schwereren Gegnern zu tun. Beide konnten den ersten Kampf für sich entscheiden, verloren aber in Folge gegen die beiden Favoriten der Gewichtsklasse.

In der Trostrunde hatten sie ebenfalls kein Glück und schieden trotz guter Kämpfe aus.

Somit heißt nun die Devise  „Training, Training, Training!“, um beim nächsten Mal konkurrenzfähig zu sein.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Totalausfall in der Meisterschaftsrunde der U15

Ende eines tollen Jahres

Nach einem Jahr voller neuer Erfahrungen und tollen Erlebnissen beendet Talida ihren Bundefreiwilligendienst bei uns nach einem Jahr.

Ihre Aufgaben lagen im Bereich des Kindertrainings, der Turnierbetreuung und Organisation. Sie war jedoch nicht nur im Judo tätig, sondern auch an der Glemstalschule als AG-Leiterin und Mittagsbandbetreuung, sowie in der Abteilung Turnen, in der Geschäftsstelle des TSV und im Kindergarten.

Wir möchten dies zum Anlass nehmen, ein paar Fragen direkt von Talida beantworten zu lassen.

Was war für dich der schönste Moment deines Bufdi-Jahres?

Wie jedes Jahr war der Besuch unseres französischen Partnervereins aus Vaux-le-Penil mein Höhepunkt des Jahres. Der Ideenaustausch und das gemeinsame Training zusammen mit unseren alten Freunden ist immer etwas Besonderes.

Gefallen hat mir auch das von mir organisierte Trainingslager. Die Kinder waren sehr begeistert und haben neue Freundschaften über ihre Trainingsgruppen hinaus geschlossen.

Was war die wichtigste Erfahrung die du gemacht hast?

Ich habe verschiedene Menschen kennengelernt und habe mit unterschiedlichen Menschen zusammengearbeitet. Es hat mir gezeigt, wie unerlässlich eine gute Organisation bei der Zusammenarbeit im Team ist.

Worin siehst du deine Stärken in Bezug auf deine Tätigkeit als Bufdi?

Meine größte Stärke war es, das Training zu gestalten und Kinder für Bewegung zu begeistern. 

Was machst du nun im Anschluss an dein Jahr bei uns? Wie geht es weiter?

Ich werde studieren.

Würdest du wieder bei uns ein Bundesfreiwilligenjahr machen?

Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Ich bin an den Aufgaben und Herausforderungen, die sich mir im Laufe des Jahres gestellt haben, gewachsen. Bedanken möchte ich mich bei Maxi Wüstner von der Geschäftsstelle des TSV Schwieberdingen, dem Kindergarten Sonnenschein, der Glemstalschule und der Turnabteilung des TSV Schwieberdingen für die tolle Zusammenarbeit.

Ebenfalls bedanke ich mich bei der Judoabteilung Schwieberdingen, der mir die Möglichkeit gegeben hat, mein Bufdijahr in meinem Heimatverein zu leisten.

Wir möchten uns bei dir Talida ebenfalls für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünschen dir alles Gute auf deinem weiteren Weg und hoffen dich bald wieder als Unterstützung bei uns begrüßen zu dürfen.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Ende eines tollen Jahres

Impressionen – KinderJudo

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Impressionen – KinderJudo

Impressionen – Landesliga Männer

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Impressionen – Landesliga Männer

Wohlverdiente Sommerpause

Wir verabschieden uns für die nächsten vier Wochen in die Sommerpause. Verletzungen können heilen, Akkus aufgeladen werden, auf dass wir pünktlich im September in die zweite Jahreshälfte starten können.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Wohlverdiente Sommerpause

Erst die Arbeit, dann die Ehrung

Bei der diesjährigen Sportlerehrung der Gemeinde Schwieberdingen war die Abteilung Judo nicht nur durch zahlreiche zu Ehrende vertreten, sondern auch durch eine kleine Showeinlage.

Zunächst zeigten Noah, Elli, Lino, Andreas, Islam und Rainer der staunenden Menge Judotechniken aller Art. Tossender Applaus war neben Geschenken der Gemeinde der verdiente Lohn.

Darauf folgte die Ehrung der sportlichen Erfolge von Eugen, Timm, Nick, Asadullah, Islam, Andreas, Elli, Noah und Franziska. Weiter so!

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Erst die Arbeit, dann die Ehrung

Ziel erreicht – Klassenerhalt

Aller Anfang ist schwer, auch in der Landesliga. In unserem ersten Jahr konnten wir trotz der vielen Ausfälle den Klassenerhalt sichern.

Am letzten Kampftag der Landesliga traten Fabian (verletzt), Rainer, Markus, Christopher, Tomàš (verletzt) und Sankey an.

Sichtlich geschwächt reichte es gegen das JT Steinheim nur zu einer 5:2 Niederlage. Die Punkte für uns erzielten Rainer und Sankey.

Gegen die Spvgg Feuerbach lief es deutlich knapper ab, es reichte jedoch nicht zum Sieg. 4:3 Niederlage. Rainer, Christopher und Sankey konnten Punkte sammeln.

Auch gegen den JC Bietigheim war kein Siegpunkt zu holen. 5:2 Niederlage. Rainer und Sankey gewannen ihre Kämpfe.

Unentschieden stand es am Ende gegen den SV Fellbach mit einem soliden 3:3. Rainer, Sankey und Tomàš waren für uns erfolgreich.

Am Ende konnten unsere Männer den 7. Tabellenplatz und damit den Klassenerhalt sichern. Wir hoffen uns im kommenden Jahr gestärkt im Mittelfeld zu etablieren.

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Ziel erreicht – Klassenerhalt