Deutsche Pokalmeisterschaften

Rainer und Fabian starteten vergangenes Wochenende bei den Deutschen Pokalmeisterschaften im hessischen Künzel.

Bei diesem Turnier nach internationalem Modus war jeder Vorrundenkampf ein kleines Finale. Im Falle einer Niederlage musste der Gegner gewinnen, da man sonst ausschied.

Fabian hatte mit einem Bundesligakämpfer aus Hamburg ein nicht gerade einfaches Los. In einem nervenaufreibenden Kampf musste er sich seinem Gegner geschlagen geben. Leider verlor dieser im Anschluss, sodass das Turnier für Fabian damit beendet war.

Auch Rainer erging es nicht viel anders. Gegen einen Sportler des Judo-Teams Hannover fand er kein probates Mittel und verlor in der Verlängerung.

Trotzdem eine tolle Leistung der Beiden, soweit gekommen zu sein!

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestEmail this to someonePrint this page
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.